Erfolgsgeschichten

Das Land Thüringen ist immer wieder überraschend. Genau wie die Menschen, die hier leben. Und die kommen von überall her. 

Die neue Kampagne portraitiert einige dieser Menschen. Sie erzählt, was diese Menschen bewegt hat, nach Thüringen zu kommen. Oder einfach hier zu bleiben. Um zu leben und zu arbeiten. Und sie zeigt: Thüringer sein ist nicht unbedingt eine Frage der Herkunft, sondern eine Frage der Einstellung. Man muss sein wie dieses Land: offen, neugierig, und immer für eine Überraschung gut. 

Leben

Man braucht gewisse Bedingungen, um Leichtathletik auf hohem Niveau zu machen. In Jena funktioniert die Sportfamilie.

Ich bin ein Thüringer aus dem Siegerland.

In Thüringen kann man über das weite Land gucken, und am Horizont ist vielleicht mal eine Burg. Das ist alles. Hier gibt es die Räume, etwas zu...

Ich bin eine Thüringerin aus Erfurt.

Ich sehe mich immer als das Mädchen von nebenan, nicht als extravagante Fashionista.

Weimar hat eine besondere Aura, als ob diese ganzen großen Geister etwas hier gelassen hätten.

Arbeiten

Der Chocolatier von der Krämerbrücke

Alle meine Interessen, für die es schwierig war, einen Beruf zu finden, habe ich auf einmal beim Essen wiedergefunden.

Ich bin ein Thüringer aus Berlin.

Ich bin immer wieder beeindruckt, wie schön es hier ist und wie viel Energie mir diese Stadt gibt.

Wo hätte ich noch die Möglichkeit, mich mehrfach im Jahr mit dem Wirtschaftsminister auszutauschen?

Studieren

Ich bin eine Thüringerin aus Weimar.

Investieren

Von meinem Haus bis ins Büro brauche ich keine zehn Minuten, und die Kinder kann ich in die Kita direkt gegenüber bringen.