Christoph Wilhelm Hufeland: der Zeit voraus.

Sport treiben und sich regelmäßig bewegen. Sich bewusst ernähren und den Alkoholkonsum reduzieren. Stress vermeiden und auf genügend Schlaf achten. Immer mehr Menschen leben einen gesunden, modernen Lifestyle. Aber was heißt modern? Tatsächlich propagierte ein Arzt aus Bad Langensalza schon vor über 220 Jahren diese gesunde Lebensweise.

Die Rede ist von Christoph Wilhelm Hufeland, der zuerst die Geistesgrößen von Weimar kurierte, dann als Professor in Jena wirkte und schließlich Karriere in Preußen machte. 1796/97 veröffentlichte er „Die Kunst, das menschliche Leben zu verlängern“ – und wurde weltberühmt. Viele seiner Vorschläge und Ideen waren der Zeit voraus. Hufeland plädierte für Impfungen, entdeckte, dass Krieg psychisch krank macht, und gründete in Berlin die erste Poliklinik für arme Menschen. Sein Grundsatz: „Der Arzt muss bloß den Menschen sehen und keinen Unterschied unter Großen und Niedrigen machen.“

Veröffentlicht am:
10.12.2021