Ihre Entscheidung zu Cookies auf dieser Wesite ist für uns wichtig

Wir nutzen Cookies, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Das von uns zu diesem Zweck eingesetzte Tool ist etracker. Klicken Sie auf „Stimme zu und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie unten auf „Cookies ablehnen“. In dem Fall können Sie dieses Internetangebot nutzen, ohne dass die genannten Tools eingesetzt werden. Einzelheiten zu Cookies und die eingesetzten Tools erfahren Sie unter Datenschutzhinweise.

Förderprojekt zur Digitalisierung Thüringens

Das Maschinenbauunternehmen RSP Saugbagger aus Saalfeld setzt auf Digitalisierung. Unterstützt wird es durch das Thüringer Wirtschaftsministerium.

Das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft sieht es als eine seiner wichtigsten Aufgaben an, die Digitalisierung in Thüringens Unternehmen zu fördern. Deshalb wurde 2016 zum ersten Mal ein Förderprojekt zur Einrichtung digitaler Plattformen ausgerichtet. Mit 1,85 Millionen Euro werden aktuell zehn Vorhaben unterstützt. Eines davon heißt „Plattformgestützte digitale Lifetime-Services eines Thüringer Maschinenbauunternehmens“. Es soll zum einen dazu beitragen, der Firma RSP Saugbagger zu neuen Umsätzen zu verhelfen; profitieren sollen davon aber auch andere kleine und mittlere Maschinenbauunternehmen.

RSP stellt Saugbagger her, imposante Maschinen, die im Prinzip ähnlich wie Staubsauger funktionieren, aber wesentlich größer und leistungsfähiger sind. Ihr Fassungsvermögen beträgt bis zu zehn Kubikmeter, und sie kommen zum Beispiel auf Baustellen zum Einsatz, wo sie dabei helfen, Sand, Wasser und Steine zu entfernen.

Neben Maschinen sollen auch Services angeboten werden

Seit 1993 stellt RSP solche Maschinen in Saalfeld her, eine Dependance in Aschara existiert seit 2016. RSP plant, sein Geschäft auszuweiten. Neben den Saugbaggern sollen den Kunden auch Services zum Kauf oder zur Miete angeboten werden. Das Unternehmen will so einen Beitrag zur langfristigen strategischen Absicherung leisten, neue Kunden ansprechen und in letzter Konsequenz seine Marktposition ausbauen.

Ein erstes Produkt ist bereits in die Serienfertigung gegangen. Gemeinsam mit Addonware GmbH und Batix Software GmbH, den Projektpartnern von RSP, wurde eine Mobile-App entwickelt, die eine Echtdaten-Betriebsführung ermöglicht. In der Entwicklung befinden sich digitale Services, unter anderem im Bereich der Predictive Maintenance. Darüber hinaus befindet sich eine Plattform im Aufbau, die der Verarbeitung und Speicherung von Maschinendaten dient.  

Mehr Infos: rsp-germany.com/de

Ähnliche Artikel

Top Unternehmen

Thüringen ist stolz auf die Unternehmen des Landes. Ihr Erfolg spiegelt die wirtschaftliche Attraktivität des Freistaates wider. „Stark am Markt“...

Grüße vom roten Planeten