Ihre Entscheidung zu Cookies auf dieser Wesite ist für uns wichtig

Wir nutzen Cookies, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Das von uns zu diesem Zweck eingesetzte Tool ist etracker. Klicken Sie auf „Stimme zu und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie unten auf „Cookies ablehnen“. In dem Fall können Sie dieses Internetangebot nutzen, ohne dass die genannten Tools eingesetzt werden. Einzelheiten zu Cookies und die eingesetzten Tools erfahren Sie unter Datenschutzhinweise.

Bernd Lammel © KiKA

Bernd das Brot: geliebter Grummler

Bernd das Brot ist ein Kastenbrot mit viel zu kurzen Armen und einer ganz eigenen Sicht der Dinge. Lautstarker Spaß und Frohsinn sind ihm ein Gräuel. Seine Freizeit verbringt Bernd am liebsten in seinem schalldichten Zimmer. Dort starrt er die Raufasertapete an oder sammelt Testbilder aus dem Fernsehen. Seine Lieblingsvokabel: Mist. Dennoch ist Bernd das Brot Kult. Im Jahr 2004 wurde der Antiheld mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet, weil er nach Ansicht der Jury bei KiKA „das Recht auf schlechte Laune“ vertritt. Seit 1997 hat der Kinderkanal von ARD und ZDF seine Heimat in Erfurt und unterstützt mit den Angeboten das Kindermedienland Thüringen.

 

Ähnliche Artikel

Die Schultüte: eine süße Erfindung

Erstmals belegt ist der Brauch, Naschereien zur Einschulung zu überreichen, in Jena.

Christine Westermann: Erfurter Heimatklänge

Christine Westermann liebt Sydney, hat in San Francisco gelebt, ist schon lange in Köln zu Hause. Wenn sie ihre Geburtsstadt Erfurt besucht, kommen...