Ihre Entscheidung zu Cookies auf dieser Wesite ist für uns wichtig

Wir nutzen Cookies, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Das von uns zu diesem Zweck eingesetzte Tool ist etracker. Klicken Sie auf „Stimme zu und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie unten auf „Cookies ablehnen“. In dem Fall können Sie dieses Internetangebot nutzen, ohne dass die genannten Tools eingesetzt werden. Einzelheiten zu Cookies und die eingesetzten Tools erfahren Sie unter Datenschutzhinweise.

Feels like Erfurt: Bloggerin übernimmt unseren Instagram-Account

Jessika Fichtel bloggt seit mehr als drei Jahren über ihre Wahlheimat Erfurt. Für fünf Tage präsentiert sie ihre Tipps und Clips jetzt für „Das ist Thüringen“.

Jessika Fichtel ist nicht nur eine waschechte Thüringerin, sondern auch absolute Thüringen-Liebhaberin. Darum hat sie sich nach dem sechsjährigen Studium in Magdeburg ganz bewusst für eine Rückkehr in die Heimat entschieden – und diese Lebensveränderung kurzerhand in eine echte Leidenschaft verwandelt.

Eine Lebensveränderung, die zur Leidenschaft wurde

Auf ihrem Blog Feels like Erfurt schreibt sie seit März 2015 über ihre ganz persönlichen Entdeckungen, Begegnungen mit spannenden Menschen und all die kleinen, bunten Facetten, die Erfurt zu der lebens- und liebenswerten Stadt machen, die es nun einmal ist.

Mit ihren Artikeln und auch in den sozialen Medien – vor allem auf Facebook und Instagram – erreicht Jessika, die ursprünglich aus einem Ort bei Eisenach kommt, mittlerweile mehrere tausend Leute. Es ist ihre authentische Liebe zu Erfurt, aber auch ihre charmante Art, die Fans und Follower immer wieder aufs Neue in ihren Bann ziehen.

5 Tage geballte #Thüringenliebe

Genau diese Art dürfen in den kommenden Tagen auch die Follower von unseren Instagram-Account „Das ist Thüringen“. Denn gemeinsam mit Feels like Erfurt veranstalten wir ein Takeover. Das bedeutet: Von Montag bis Freitag wird das Profil in die „Obhut“ von Jessika übergeben, die sich bereits einen bunten Themenmix überlegt hat.

Anders als es ihr Blog vermuten lässt, wird uns die 28-Jährige, die seit Kurzem auch Buchautorin ist, nicht nur ihre Erfurt-Highlights verraten, sondern auch andere wundervolle Ecken Thüringens zeigen.

Und so dürfen sich Follower von „Das ist Thüringen“ in den kommenden Tagen nicht nur über Erfurter Streetart und tolle Spätsommer-Locations in und um Erfurt freuen, sondern auch erfahren, welche Wanderung Jessika empfiehlt (nein, es ist nicht der Rennsteig!), welchen Ort in ihrer Heimatstadt Eisenach sie besonders mag und warum Thüringen schlichtweg ein großartiges Bundesland ist.

Man darf also gespannt sein auf einen bunten Themenmix garniert mit ganz viel #Thüringenliebe.

Über Jessika Fichtel

Jessika Fichtel ist gebürtige Eisenacherin und lebt seit Dezember 2014 in Erfurt. Im Frühjahr 2015 gründete sie ihren Städteblog Feels like Erfurt – eine Liebeserklärung an die Thüringische Landeshauptstadt. Immer wieder gelingt es Jessika und ihren beiden Co-Autorinnen Elisa und Lea, die kleinen Details in Erfurt einzufangen, Perspektiven zu wechseln und die typischen Wege zu verlassen. Das Ergebnis ist ein buntes Potpourri aus versteckten Orten, interessanten Stadtgesichtern und Erfurter Lifestyle, das sie mittlerweile auch in einem Buch verewigt hat. „Glücksorte in Erfurt“ erschien Mitte August im Droste Verlag.

 

Bilder: © Sandy Schulz, Jessika Fichtel.

Ähnliche Artikel

Ich bin eine Thüringerin aus Erfurt.

Ich sehe mich immer als das Mädchen von nebenan, nicht als extravagante Fashionista.

Aufwühlende Kunst mit Blick auf Goethe

Weimar hat eine besondere Aura, als ob diese ganzen großen Geister etwas hier gelassen hätten.