Ihre Entscheidung zu Cookies auf dieser Wesite ist für uns wichtig

Wir nutzen Cookies, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Das von uns zu diesem Zweck eingesetzte Tool ist etracker. Klicken Sie auf „Stimme zu und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie unten auf „Cookies ablehnen“. In dem Fall können Sie dieses Internetangebot nutzen, ohne dass die genannten Tools eingesetzt werden. Einzelheiten zu Cookies und die eingesetzten Tools erfahren Sie unter Datenschutzhinweise.

Thüringen weckt Wanderlust

Vielfältige Landschaften mit fantastischen Aussichten, bestens ausgebaute Wanderwege, Natur pur: Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich den Freistaat zu erwandern. Fünf der schönsten Routen stellen wir Ihnen hier vor.

Rennsteig

 

Streckenlänge: 169 Kilometer 
Wandergebiet: Thüringer Wald und Thüringer Schiefergebirge 
Start/Ziel: Hörschel/Blankenstein oder umgekehrt 
Schwierigkeitsgrad: mittel 
Wegzeit: 6–12 Tage 
Wegmarkierung: weißes "R" 

Panoramaweg Schwarzatal

 

Streckenlänge: 136 Kilometer 
Wandergebiet: Thüringer Wald/Obere Saale 
Start/Ziel: Rundwanderweg mit beliebigem Einstieg 
Schwierigkeitsgrad: mittel, geeignet für Freizeitwanderer und Familien mit Kindern im Schulalter 
Wegzeit: 6–10 Tage
Wegmarkierung: rotes Dreieck auf weißem Grund 

Talsperrenweg

Streckenlänge: 43 Kilometer 
Wandergebiet: Vogtland 
Start/Ziel: Bio-Seehotel Zeulenroda (Rundweg) 
Schwierigkeitsgrad: mittel 
Wegzeit: 3–4 Tage, mehrere Abkürzungen möglich 
Wegmarkierung: blaues "T"-Männchen mit orangefarbenem Kopf 

Hühnenteichweg

Streckenlänge: 6,5 Kilometer 
Wandergebiet: Nationalpark Hainich 
Start/Ziel: Mülverstedt 
Schwierigkeitsgrad: leicht 
Wegzeit: 2 Stunden 
Wegmarkierung: Frosch 

Saalehorizontale

Streckenlänge: 72 Kilometer
Wandergebiet: Saale- und Ilmtal 
Start/Ziel: Paul-Schneider-Straße (Jena-Lobeda)/ Carl-Zeiß-Platz (Jena-Zentrum) 
Schwierigkeitsgrad: mittel 
Wegzeit: 4 Tage, mehrere Kurztouren möglich 
Wegmarkierung: Schriftzug blaues "S" und oranges "H" 

 

Ausführliche Beschreibungen der Wanderrouten finden Sie hier: https://www.zeit.de/angebote/thueringen/wald/index

 

Bildquelle: Stefanie Loos

Ähnliche Artikel

Baden im Grünen

Der japanische Gesundheitstrend „Shinrin Yoku“ erobert Thüringen. Im Mittelpunkt steht dabei der Wald.

Die großen Vier – Thüringens Welterbeschatz

Gleich vier Stätten in Thüringen tragen den begehrten UNESCO-Titel.