Zum Inhalt springen

EURO 2024-Trainingslager des DFB: Alle Infos für Medienvertreter

Morgens in Weimar auf den Spuren von Goethe und Schiller wandeln, am Nachmittag in Erfurt über die längste bebaute Brückenstraße Europas schlendern und den Abend am Rennsteig mit Fernblick über die Wipfel des Thüringer Waldes ausklingen lassen. Das alles ist möglich – im Herzen Deutschlands, in Thüringen!

Wir laden Sie ein, bei Ihrem Aufenthalt in Blankenhain Land und Leute kennenzulernen und sich ein Bild von der Schönheit der Natur, der reichen Kultur und der Innovationskraft des Freistaats zu machen.

Zudem ist Thüringen mit seinen renommierten Hochschulen und starken Forschungsinstituten ein Hotspot für Forschung und Innovation. Dank seiner zentralen Lage inmitten Deutschlands und Europas ist es ein attraktiver Standort für Logistikunternehmen und leistungsstarke Industrie. Die Unternehmenslandschaft reicht von traditionellen Wirtschaftszweigen bis hin zu Hightech und beherbergt knapp 90 Weltmarkt- und Technologieführer.

Neugierig geworden? Unten finden Sie alle wichtigen Informationen zu Thüringen.

Exklusives Reise-Angebot für Journalisten

Interesse an einer geführten Tour in Thüringen? Die Thüringer Tourismus GmbH bietet exklusiv für Medienvertreter des EURO 2024-Camps eine ganze Reihe spannender und kostenfreier Touren in beliebte Thüringer Städte und Regionen mit Start in Blankenhain.

Oberhof: „Sport-Mekka im Grünen”

Oberhof, die idyllische Kleinstadt, liegt im gesunden Höhenklima des Thüringer Waldes und ist bekannt für seine vielfältigen Sportstätten, die sowohl Profi- und Freizeitsportler als auch unzählige Gäste und Urlauber anziehen. Von hier aus eröffnen sich zudem zahlreiche Wander- und Radtouren entlang des Rennsteigs.

 

Datum: 29. Mai 2024
Start: Schloss Blankenhain via Shuttle
Zeit: 16 Uhr bis circa 20 Uhr

 

Die Highlights: 

• Tour in den Oberhofer Sportstätten (Eisarena, Skisporthalle, Arena am Rennsteig und Schanzenanlage) mit Weltmeister-Überraschungsgast

• Thüringer Bratwurst zum Abendessen auf dem Plateau der Großschanze (via Lift)

 

Weimar: „Weltkultur in der Mitte Europas”

Weimar ist Kulturstadt, trägt drei UNESCO-Welterbestätten und ist Residenzstadt. Von hier aus traten Ideen und Kunstwerke ihren Weg in die Welt an. Heute schwingen die großen Namen der Vergangenheit immer mit: Goethe und Schiller, Bach und Liszt, Moderne und Bauhaus.

 

Datum: 29. Mai 2024
Start: Schloss Blankenhain via Shuttle
Zeit: 16 Uhr bis circa 19 Uhr

 

Die Highlights:

 

• Option 1: Stadt-Spaziergang zum Goethe-Nationalmuseum, zur Herzogin Anna Amalia Bibliothek & zum Bauhaus-Museum Weimar
• Option 2: Besuch der Gedenkstätte Buchenwald mit Stopp am „Quartier der Moderne” (Bauhaus-Museum Weimar und Museum Zwangsarbeit im Nationalsozialismus)

 

Erfurt: „Stadtschlendern mit Flair & Historie”

Eine wahre Perle inmitten Deutschlands und die Landeshauptstadt Thüringens – das ist Erfurt. UNESCO-Welterbe, deutsche Gartenbautradition, historischer Stadtkern und kulinarische Feinheiten an jeder Ecke: Erfurt wird definiert durch so viele Besonderheiten und steht wie keine weitere Stadt für Thüringer Gastfreundschaft.

 

Datum: 29. Mai 2024
Start: Schloss Blankenhain via Shuttle
Zeit: 16 Uhr bis circa 19 Uhr

 

Die Highlights:

 

• Option 1: Stadt-Spaziergang zum Jüdisch-Mittelalterlichen UNESCO-Welterbe, inklusive Schokoladenverkostung & Bratwurst
• Option 2: Spaziergang im historischen Stadtkern mit Besuch des Domplatzes sowie der Krämerbrücke, inklusive Schokoladenverkostung & Bratwurst

 

Bad Sulza: „Wein- und Kurstadt”

Gesundheit, Geschichte, Genuss: Es gibt viele Gründe für einen Besuch der Wein- und Kurstadt Bad Sulza. Gelegen mitten an der Ilm mit den meisten Sonnenstunden Thüringens, befindet sich hier das nördlichste Weinanbau-Gebiet Europas sowie heilende Solequellen, die bis heute Urlauber und Kurgäste anziehen.

Datum: 30. Mai 2024
Start: Schloss Blankenhain via Shuttle
Zeit: 16 Uhr bis circa 18.30 Uhr

 

Die Highlights:

 

• Exklusive Führung im Gradierwerk „Louise“
• Weinverkostung am Weinberg

 

Jena: „Willkommen im Paradies”

Die Lichtstadt Jena liegt eingebettet in die malerische Landschaft des mittleren Saaletals, umgeben von Muschelkalkhängen, die für ein angenehmes Klima sorgen. Sie ist bekannt für ihr modernes Stadtleben, die renommierte Universität und Wirtschaft sowie die stadtnahen Aktiv-Angebote in der Natur. 

 

Datum: 30. Mai 2024
Start: Schloss Blankenhain via Shuttle
Zeit: 16 Uhr bis circa 18:15 Uhr

 

Die Highlights:

 

• Besuch „JenTower” mit Aussichtsplattform
• Exklusive Führung durch das neue Ernst-Abbe-Sportfeld (Stadion)

 

Weiterführende Informationen

• Pressekonferenz, 27.05.2024, 12.00 Uhr im Medienzentrum

• Zum Reiseland Thüringen

• Zum Weimarer Land sowie zur Kulturstadt Weimar und der Lichtstadt Jena

• Zum Spa & GolfResort Weimarer Land

• Zum Wirtschaftsstandort Thüringen

• Zum Thema Sport in Thüringen

Hier entdecken Sie eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten.

Pressekontakt

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Stephan Krauß
Pressesprecher
Tel.: +49 361 573711-030
Mail: Stephan.Krauss[at]tmwwdg.thueringen.de

Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher
Tel.: +49 361 5603-145
Mail: holger.wiemers[at]leg-thueringen.de

Spa & GolfResort Weimarer Land

Heiner Schaumann
Communications Manager
Tel.: +49 36459 6164-4477
Mail: sports[at]golfweimar.de