Marketingpartner der Doppel-WM in Oberhof 2023.

Rennrodel- und Biathlon-Weltmeisterschaft in Oberhof – die Großereignisse „im Doppelpack“ waren im Februar 2023 DAS Thüringer Winterhighlight. Als Marketingpartner hat das Landesmarketing das Projekt über zwei Jahre mit einer breiten Kampagne begleitet und war als „Host Region Partner“ vor Ort.

Oberhof23 – die Kampagne

Angefangen bei Print- und Onlineanzeigen über Werbeplakate an großen Bahnhöfen wie Leipzig und Frankfurt bis hin zu Fernsehwerbung bei ARD und ZDF – mit der zweistufigen Kampagne „Oberhof23“ platzierte das Landesmarketing den Wintersportort Oberhof und zeigte Thüringen als lebenswertes Land. Dabei kamen sowohl Thüringer Sportler als auch „local Heroes“ zu Wort, die als Eismeister oder Kampfrichter ebenfalls zum Erfolg der Weltmeisterschaft beigetragen haben.

Um das Video anschauen zu können, müssen Sie das YouTube-Cookie aktivieren.

Bereits im Frühjahr 2021 entwickelte das Landesmarketing das Corporate Design und das Logo für die Weltmeisterschaften, um einen einheitlichen und für alle gut wahrnehmbaren Auftritt zu garantieren. Ende 2021 startete die Kampagne – bereits im ersten Durchlauf, mit großem Erfolg und über 8,8 Millionen Impressionen allein auf den Social-Media-Kanälen. Das eigens für die WMs entwickelte PLAYMOBIL-Wintersportset wurde zum Kassenschlager und erfreute sich vor Ort als Werbemittel enormer Beliebtheit. Ein wichtiger Bestandteil der Werbemaßnahmen war auch das TeamThüringen23. Hier arbeitete das Landesmarketing über zwei Jahre eng mit elf Thüringer Wintersportlern zusammen, die als Markenbotschafter ihr Thüringen zeigten.

Als „Host-Region-Partner vor Ort“

„Das ist Thüringen“ stand als Begrüßung für die Besucher überall in Oberhof. Als Branding an den Banden, auf der Kleidung von Helfern, den Trikots der Sportler, bei den Siegerehrungen und in den Eventbereichen. Ein herzliches Willkommen gab es in der „Das ist Thüringen“-Hütte. In der Art einer rustikalen Wanderhütte war dies der Ort, an dem sich das Land Thüringen in besonderer Weise präsentierte. Der „Oberhof-Signature-Drink“, ein mit „Brick Gin“ aus Erfurt eigens für die WMs kreierter Drink in thüringen-blau, ging in großen Mengen über den Tresen.

Rennrodel- und Biathlonexponate waren schmückendes und lehrreiches Beiwerk, das die lange Historie des Wintersports im Thüringer Wald repräsentierte. Genau wie die Bilderwand, die die Geschichte des Wintersportorts Oberhof von 1267 bis 2023 aufzeigte. Interaktive Contents ergänzten das Gesamtbild und machten das TeamThüringen23 und die Thüringer Lieblingsorte der Spitzensportler erlebbar. Johannes Ludwig und Erik Lesser luden Fans zum „Meet und Greet“. Ein Besucher-Highlight war die Ski-Gondel als Fotopoint vor der Hütte. Mit dem verschneiten Rennsteig als Hintergrundbild sorgte sie für einen regelrechten „Run“ um ein Erinnerungsfoto. Wer die Fotos in sozialen Netzwerken teilte, konnte sich über das Playmobil-Wintersportset oder ein Oberhof-Lebkuchenherz freuen.

Veröffentlicht am:
05.04.2023